Neue Glocken für die Dorfkirche


Am 27. Mai 1960 wurden die neuen Glocken der Pfarrkirche am Ortseingang zur Ditzenbacher Straße vom ganzen Dorf abgeholt und in einer feierlichen Prozession zur Kirche geleitet. Der Kirchenchor sang dazu passende Lieder: „Groß ist der Herr“ und mit dem Singkreis Concordia „Die Himmel rühmen“. Die feierliche und seltene Weihe der Glocken am Sonntag dem 29. Mai 1960 wurde wiederum vom Kirchenchor mit schönen Liedern umrahmt. Das neue Geläut war erstmals am darauf folgenden Pfingstsonntag zu hören.