Neuer Dirigent Herr Karl-Heinz Geier ab August 1967


Schon seit längerer Zeit bat Herr Josef Tauchmann, ihn aus gesundheitlichen Gründen von seiner Tätigkeit als Chorleiter und Organist zu entbinden. Während einer Singstunde Anfang Januar 1967 wurde Herr Karl-Heinz Geier von Dekan Keilbach dem Chor vorgestellt.

Schriftführer Georg Wiedmann schrieb:
Nahezu 15 Jahre hat Herr Josef Tauchmann dem Chor als Chorleiter und Organist vorgestanden und wir können mit Stolz sagen, er hat dem Kirchenchor hohe Gesangskultur beigebracht. Und er hat in würdiger Weise das Erbe von Herr Anton Freitag weitergeführt und dafür sind wir ihm von Herzen dankbar. Wir haben unter der Leitung von Herrn Tauchmann schöne Messen und Chöre gesungen. Nicht vergessen möchte ich die Höhepunkte seine Wirkens: die kirchenmusikalischen Feierstunden, die auf musikalisch hohem Niveau standen.“