Übertragung der Organisten- und Chorleiterstelle an Herrn Josef Tauchmann



In einer Singstunde gab Pfarrer Leo Keilbach bekannt, dass nun Herr Lehrer Tauchmann die Stelle als Chorleiter und Organisten nach dem Weggang von Herr Freitag übertragen bekam. Dazu schrieb der Schriftführer Georg Wiedmann:

 

Auch wir Sängerinnen und Sänger können uns durch diese Tatsache beglückwünschen, denn seit dem Wegzug Herrn Freitags ist uns Herr Tauchmann doch schon ans Herz gewachsen, ja man kann fast sagen, wir haben diesen Mann mit seinem ruhigen Wesen schon recht lieb gewonnen. Aber mit dem lieb gewinnen wäre es wahrhaftig nicht getan, wenn wir nicht wüssten, dass wir in ihm auch einen Könner haben, für dieses bestimmt nicht leichte Amt und ein würdiger Nachfolger an die Stelle Herrn Freitags getreten ist. Seine Arbeit wird zunächst mühevoll sein, denn ein Organistenwechsel bringt eine solche doppelt mit sich. Doch mit fleißigem Singstundenbesuch wollen wir seine Mühe zu erleichtern versuchen und ich glaube, in dieser Hinsicht kann sich unser neuer Dirigent auch nicht beklagen. Auch hat der Chor in letzter Zeit durch Werbung unseres hochw. Herrn Pfarrers Zuwachs durch junge Sängerinnen und Sänger erhalten… Deggingen, dem 28.09.1952.
 

 

Chorleiter Josef Tauchmann

 

Josef Tauchmann (ca. 1960)
Quelle: H.S.
 
zurück zu Chronik