Chorfreizeit Memhölz - 29.02. – 02.03.2008


Die schon traditionelle Chorfreizeit fand auch dieses Jahr, wie schon in den Jahren zuvor, in dem Freizeithaus  „Schönstatt auf´m Berg“ in Memhölz, nahe Kempten statt. Unser neuer Dirigent Simon Fröstl studierte mit den teilnehmenden 17 Sängerinnen und Sänger die neue anspruchsvolle Missa in C (Große Credomesse, KV 257) von W.A. Mozart ein. Aufgeteilt in mehrere Probeneinheiten summierte sich die Probenzeit pro Tag auf ca. 6 Std. Die gute Atmosphäre und Harmonie unter den Teilnehmern der Chorfreizeit setzte sich auch abends im so genannten Bergstüble des Hauses fort. Viel Spaß hatten wir bei allerlei Gesellschaftsspielen und gute Stimmung herrschte bei Musik und Gesang in froher Runde. Manch einer konnte sich vor lauter Begeisterung nicht mehr auf seinem Sitzplatz halten und sprang vor Freude in die Höhe. Die Decke verhinderte ein vollkommenes Abheben in andere Sphären, aber der harte Boden zeigte deutlich die Grenzen der Schwerkraft auf. Für viele wurde es eine kurze Nacht, denn das dargebotene Choröl musste erst noch mit Genuss vernichtet  werden. Den Sonntagsgottesdienst in der Hauskapelle umrahmte der Chor musikalisch mit der „Kleinen Orgelsolomesse“ von Joseph Haydn. Simon Fröstl begleitete an der Orgel, während Thomas Schuster den Chor dirigierte. Chorfreizeit 2008 Gruppenbild