Osterhochamt - 24.04.2011


Der Heilig-Kreuz-Chor gestaltete musikalisch das Osterhochamt mit der "Großen Credomesse" (Missa in C-Dur, KV 257) von W.A. Mozart unter der Leitung von Simon Fröstl. Begleitet wurde der Chor von vier Solisten: Susanne Scheiring (Sopran), Susanne Schmid (Alt), Markus Sontheimer (Tenor) und Martin Geier (Bass) sowie von insgesamt 12 Instrumentalisten: 4 Geigen, 2 Trompeten, 2 Oboen, 1 Pauke, 1 Cello, 1 Kontrabass und der Orgel. Auch das "Halleluja" aus dem "Messias" von G.F. Händel war zu hören.

Mozarts Komposition "Missa in C" wird auf den November 1776 datiert und erklang zur Bischofsweihe des Grafen von Spaur im Salzburger Dom. Die lange Ausführung des Credo gab dieser Messe den Namen "Große Credomesse".

Zum Auszug spielte Dorothee Scheiring an der Orgel "Festal March" von William Lloyd Webber.