Osterhochamt - 08.04.2012


Auch dieses Jahr war die Gestaltung des Festgottesdienstes in der Heilig-Kreuz-Kirche in Deggingen ein musikalischer Leckerbissen für die zahlreichen Zuhörer. Zur Aufführung kam die „Missa brevis Sancti Joannis de Deo“ in B-Dur – besser bekannt unter der „Kleinen Orgelsolomesse“ von Joseph Haydn, unter der Leitung von Simon Fröstl. Susanne Scheiring übernahm wie gewohnt den Sopran-Solopart im Benedictus. Obligatorisch war am Ende des Gottesdienstes das „Halleluja“ aus dem Oratorium „Der Messias“ von G.F. Händel zu hören. Begleitet wurde der Chor und die Solistin von zwei erste und zwei zweite Geigen, von einem Cello und einem Bass, sowie von Dorothee Scheiring an der Orgel bzw. am Orgelpositiv.